Babybadewanne oder Badeeimer – was ist besser?

Du weißt nicht, ob Du Dich für eine Babybadewanne oder einen Badeeimer entscheiden sollst?

Das kann ich mir sehr gut vorstellen.

 

Schließlich gibt es zu dem Badeeimer so viele unterschiedliche Meinungen. Die einen sind begeistert und die anderen können damit überhaupt nichts anfangen.

In diesem Beitrag möchte ich Dir einmal die Vor- und Nachteile von Babywanne und Badeeimer aufzählen und Dir auf diese Weise bei Deiner Entscheidung helfen.

 

Der Badeeimer und seine Vorteile

In einem Eimer nimmt das Baby die Embryonalstellung ein, es spürt die Begrenzungen und fühlt sich dadurch richtig wohl.

 

Der Eimer verbraucht im Gegensatz zu einer Babywanne wenig Wasser.

Das Baby sitzt sicher darin und kann nicht wegrutschen.

Das Wasser bleibt im Badeeimer länger warm.

Den Eimer kannst Du auch mitnehmen, wenn Du mit Deinem Liebling verreist.

Er ist sehr platzsparend und leicht.

Für Entspannungsbäder, zur Beruhigung oder Linderung von Bauchschmerzen ist der Badeeimer ideal.

Hier geht es zum meistgekauften Badeeimer bei Amazon*

Die Nachteile des Badeeimers

Du kannst das Baby sehr schwer waschen. Es ist ziemlich umständlich und Du kommst nicht an alle Stellen ran.

Der Badeeimer reicht nur für kurze Zeit (etwa 3 bis 6 Monate).


Die Babybadewanne und ihre Vorteile

Du kannst sie sehr lange benutzen (teilweise bis ins Kindesalter).

Du kannst Dein Baby gründlich säubern und kommst ohne Probleme an alle Stellen ran.

Für die Babywanne gibt es spezielle Sitzhilfen oder Gestelle, welche Dir beim Baden Deines Babys Sicherheit geben und Deinen Rücken schonen.

Eine Babywanne findest Du in verschiedenen Größen und für jedes Alter.

Wir können uneingeschränkt diese Badelösung bestehend aus Badewanne, Ständer, Badesitz und Thermometer empfehlen* zu Amazon

 

Welche Nachteile hat eine Babybadewanne?

Dein Baby könnte Angst in einer Babywanne haben, weil die Wanne zu groß ist.

Die Wanne könnte zu groß für Dein Badezimmer sein und viel Platz wegnehmen.

Das Halten des Baby könnte Dir schwerfallen, wenn Du unsicher bist.

 

Babybadewanne oder Badeeimer – wofür soll ich mich bloß entscheiden?

Ich würde Dir raten auf jeden Fall eine Babybadewanne zu kaufen*. Diese wirst Du definitiv brauchen.

Denn im Gegensatz zum Badeeimer kann Dein Baby nicht so schnell rauswachsen. Zudem kannst Du Dein Kleines in einer Wanne viel besser waschen als in einem Eimer, was ein sehr wichtiger Punkt ist.

 

Falls Du unbedingt einen Badeeimer haben möchtest, dann solltest Du diesen zusätzlich zur Babywanne kaufen.  Diesen kannst Du dann beispielsweise zur Entspannung oder bei Bauchweh einsetzen. Siehe auch mein Artikel über „Badeeimer gegen 3-Monatskoliken

 

 

Hier sind sie alle - Babybadewannen



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Meist gekauft

69,99 EUR

zum-shop

Die Rotho Badelösung ist die bei Eltern beliebteste Variante ihre Kinder sicher und bequem zu baden.

Zum Baden das richtige Pflegeset

21,99 EUR

zum-shop